... habt ihr es auch schon bemerkt?!
Die Vögel zwitschern schon seit einer Weile und ich sperre abends den Laden wieder im Hellen zu.
Ok, kurz darauf wird es dunkel, aber von Tag zu Tag kommt der Frühling etwas näher.

Und daher war ich reif für eine neue Tasche!

In "candy colours". Es ist die Faltentasche Hanny von ki-ba-doo geworden.

#


Hanny ist ein echtes Raumwunder.
Es passt quasi mein ganzer Hausrat rein, der zumeist nicht nur aus meinen Sachen besteht.
Denn mein Sohn hat immer irgendein Spielzeug im Schlepptau, was er nach kurzer Zeit nicht mehr
tragen möchte und dann in Mama's Tasche soll.
Und auch mein Mann liebt meine großen Taschen, denn auch sein Geldbeutel, Schlüssel und Co.
finden darin Platz und er hat freie Hände und Hosentaschen.

#


Den Schnitt bekommt ihr bei uns im Shop oder direkt bei ki-ba-doo.

Als Außenstoff habe ich mich für den mega coolen Eistüten Stoff soft serve von Alexander Henry
entschieden. Das war gar nicht so leicht, den aktuell kommen Tag täglich neue Stoffpakete im
Laden an und ein Stoff ist schöner als der nächste.

#


In die Außennaht zwischen den seitlichen Falten und auch in die Naht zwischen Außen- und
Innentasche, quasi oben an der Taschenöffnung habe ich eine pinke Samtpaspel eingenäht.

Das ging leichter als erwartet. Bei Paspeln bin ich nämlich richtig pingelig.

Als Innenstoff habe ich dottie von cotton&steele genommen. Ich mag es wenn es etwas glitzert
und die goldenen Pünktchen sind ein echter Hingucker. Not too much, aber der Stoff strahlt einen
Hauch Extravaganz aus.

#


Passend zu meiner neuen Tasche, habe ich mir noch ein neues Tuch aus mint farbigem Musselin
oder Spuckwindelstoff genäht. Diese Tücher sind ja gerade der Trend. Ich finde sie persönlich
auch super praktisch und zudem noch kuschlig warm gerade im Frühling zu leichteren Jacken.

Mein Tuch hat die Maße 1,3m x 1,3m. So kann man das Tuch auch mal als Schal tragen oder unten
die Ecke einschlagen, dann wir das Tuch am Hals schön rund gebogen.

Das Tuch habe ich rundherum nur in kontrastfarbigem Garn #ilovepink mit der Overlock eingefasst.
Da der Stoff 130 cm breit ist, hat man quasi keinen Verschnitt und das Tuch ist ratzfatz fertig.
Ein ideales Nähprojekt auch für nur kleine Zeitfenster.

Ich muss gestehen, ich habe mir noch ein weiteres Tuch in taupe/grau und einen Loop mit Ankern
genäht. Es gibt aus diesem Material einfach so schöne Designs.
Schaut mal im Shop in der Kategorie Musselin. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Nun noch ein letzter kritischer Blick, aber ich bin ganz zufrieden mit meiner Neuen.

#


Wer jetzt Lust hat auch eine Tasche zu nähen und dabei noch etwas Unterstützung braucht,
der kommt einfach am 10. März 18:00-22:00 Uhr zum Nähkurs.

Hier könnt ihr Euch anmelden: http://workshops.valiebt.de
Oder natürlich im Laden.

Ich freue mich auf Euch!

Liebe Grüße,

Valentina

P.S.: Da ich Tasche und Tuch nur für mich genäht habe, springe ich damit jetzt rüber zu RUMS.

Konversation wird geladen